Neuigkeiten

11.10.2019, 17:54 Uhr

CDU Bad Cannstatt informiert sich auf dem Volksfest

Beim traditionellen Rundgang über das Volksfest wurden die Bezirksbeiräte der CDU Bad Cannstatt von Regionalrat Roland Schmid und Stadträtin Beate Bulle-Schmid sowie von Mark Roschmann und Holger Klemm vom Schaustellerverband Südwest und von Sabine Wirblich vom LSM begleitet.

Beim traditionellen Rundgang über das Volksfest wurden die Bezirksbeiräte der CDU Bad Cannstatt von Regionalrat Roland Schmid und Stadträtin Beate Bulle-Schmid sowie von Mark Roschmann und Holger Klemm vom Schaustellerverband Südwest und von Sabine Wirblich vom LSM begleitet. „Beim Rundgang gewinnt man einen guten Überblick über das Volksfest und kann sich darüber informieren, wo die Schausteller der Schuh drückt und noch Verbesserungsmöglichkeiten bestehen“, so der Vorsitzende der CDU Bad Cannstatt, Regionalrat Roland Schmid. Das Cannstatter Volksfest ist nach wie vor ein Besuchermagnet und ein attraktives Fest für Groß und Klein und hat für Jedermann etwas zu bieten.

Die Aufwertung des Krämermarkts wird von den Cannstatter Christdemokraten sehr begrüßt. Der Markt gehört zum Volksfest und darf nicht in ein Schattendasein gedrängt werden, war die einhellige Meinung. Die Anlage eines Rundgangs durch den Markt ist dazu ein wichtiger Beitrag. Notwendig bleibe aber noch, den Zugang zwischen dem Bereich der Schausteller und dem Markt durch entsprechende Maßnahmen zu markieren und zu betonen.

Der Abschluss des Rundgangs endete im Zelt des Wasenwirt.

Beate Bulle-Schmid