Was ist der Bezirksbeirat?

Der Bezirksbeirat hat Beratungsfunktion. Er soll die Entscheidungen des Gemeinderats, die die einzelnen Stadtbezirke betreffen, vorberaten und Empfehlungen abgeben. Nach jeder Gemeinderatswahl werden in den 18 äußeren und den 5 inneren Stadtbezirken die Bezirksbeiräte neu gebildet.

Wie viele Mitglieder das jeweilige Gremium hat, hängt von der Einwohnerzahl des Stadtbezirks ab. Bad Cannstatt hat derzeit 64.399 Einwohner, wodurch der Cannstatter Bezirksbeirat aus 20 Mitgliedern besteht. Die Beiräte müssen im jeweiligen Stadtbezirk wohnen und ortskundig sein. Die Mitglieder aller Bezirksbeiräte werden auf Vorschlag der im Gemeinderat vertretenen Parteien und Wählervereinigungen durch den Oberbürgermeister bestellt.

Entsprechend dem jeweiligen Ergebnis zur Gemeinderatswahl werden im Stadtbezirk die Sitze auf die Parteien verteilt.

Wahlergebnisse und Sitzverteilung im Bezirksbeirat Bad Cannstatt:
(Stand nach den Kommunalwahlen vom 25. Mai 2014; Quelle: Stadt Stuttgart)


Daraus ergibt sich folgende Sitzverteilung im Bezirksbeirat:
* Die Fraktion SÖS / LINKE / Plus setzt sich aus SÖS, DIE LINKE, PIRATEN, STAdTISTEN und der Studentischen Liste zusammen.

Der Bezirksbeirat Bad Cannstatt wird von einem hauptamtlichen Bezirksvorsteher, Herrn Bernd Marcel Löffler, geleitet.

Bernd-Marcel Löffler

Hauptamtlicher Bezirksvorsteher

E-Mail: bernd-marcel.loeffler@stuttgart.de