Archiv

17.01.2016

Antrag der CDU-Bezirksbeiratsfraktion: Kursaal

Seit der Eröffnung des Kursaals musste bereits zum zweiten Mal das Parkett  saniert werden. Und zwar nicht wegen der starken Abnutzung wie in früheren Jahren als das Parkett abgeschliffen und wieder lackiert wurde. Jetzt sind ganze Parkettstücke ausgebrochen. Für uns als Laien scheint dies nicht mehr auf die übliche Dehnung und Stauchung  durch die normalen Wärmeunterschiede zurück zu führen sein. Da müssen stärkere Kräfte am Werke sein. Nachdem auch die Aussenfarbe am Sockel der Fassade abblättert, könnte es durch Wasser verursacht sein. Auf Plänen die uns im Rahmen der Sanierung gezeigt wurden, führt eine Leitung unterhalb quer durch den großen Saal und die Brunnen sind auch in unmittelbarer Nähe.

Wir fragen:
 
Ist die Ursache der Parkett-Schäden geklärt?
 
Ist geprüft, ob die Rohrleitung unterhalb des großen Saals dicht ist?
 
Kann durch die vorläufig eingestellten Brunnenbohraktivitäten  ein Wasseraustritt in Richtung großer Saal verursacht sein?
 
Gehen die Kosten für die baulichen Sanierungsmaßnahmen zu Lasten des Budget für das Bürgerhaus?